TemplaVoilà Bildbreite dynamisch angeben mit Default-Wert

Problem: Ich habe ein Template erstellt, das ein DIV mit einem Bild enthält. Ich mappe in TemplaVoilà das Bild auf den Content-Typ „Bild“, möchte aber dem Benutzer noch die Möglichkeit geben, die Bildbreite selbst anzugeben. Dazu habe ich ein Textfeld gemapped mit der Bezeichnung „field_image_width“. Zusätzlich soll – falls er keine Bildbreite angegeben wird – ein Default-Wert genommen werden.

So muss man den entsprechenden Abschnitt in der XML-Datenstruktur von TemplaVoilà anpassen:

<TypoScript>
   10 = COA
   10 = IMAGE
   10.file.import = uploads/tx_templavoila/
   10.file.import.current = 1
   10.file.import.listNum = 0
   10.file.maxW.field = field_image_width

   10.file.maxW.override = 200
   10.file.maxW.override.if.isFalse.field = field_image_width

   10.stdWrap.typolink.parameter.field = field_link
</TypoScript>

Update: Geht auch kürzer das Ganze…

10 = IMAGE
10.file {
   import = uploads/tx_templavoila/
   import.current = 1
   import.listNum = 0
   width = 200
   width.override.field = field_imgwidth
   height = 800m
   height.override.field = field_imgheight
}

Damit bei dem gemappten Feld „Link“ ein eigener Text statt des Seiten-Names erscheint, hilft dieses Script, ebenfalls in der XML-Datenstruktur des Template-Objektes:

<TypoScript>
	10 = TEXT
	10.value = Weiterlesen...
	10.lang.en = Read on...
	10.typolink.parameter.current = 1
</TypoScript>

Schöne Ergänzung: Für eine Bildgalerie soll in den Seiteneigenschaften der Seite eine Anzahl von Bildern pro Zeile (TemplaVoilà-Feld: field_imgs_per_row) und eine Bildhöhe (TemplaVoilà-Feld: field_imgs_height) angegeben werden. Diese Felder werden über kbtvcontslide vererbt.

Anhand der Spaltenbreite von 700px sollen die Bilder auf die passende Größe umgerechnet werden, damit genau die angegebene Anzahl an Bildern nebeneinander ins Layout passt:

10 = IMAGE
10.file {
  ...
  width = 200
  width.override.cObject = COA
  width.override.cObject {
    wrap = 700/|
    stdWrap.prioriCalc = 1
    10 = TEXT
    10 {
      postUserFunc = tx_kbtvcontslide_pi1->main
      postUserFunc.field = field_imgs_per_row
    }
  }

  height = 100c
  height.override.cObject = COA
  height.override.cObject {
    wrap = |c
    10 = TEXT
    10 {
      postUserFunc = tx_kbtvcontslide_pi1->main
      postUserFunc.field = field_imgs_height
    }
  } 
}

Typo3 auf UTF-8 umstellen / Umlaute in Typo3

Bei jeder Typo3-Installation suche ich aufs Neue nach den Einstellungen, die im Install-Tool gemacht werden müssen, um Typo3 auf eine UTF-8-Zeichencodierung umzustellen. Problem ist, dass sonst im Seitenbaum alle Umlaute als Fragezeichen dargestellt werden oder nicht richtig in der Datenbank landen. Gerade wenn von vorneherein klar ist, dass die Seite mehrsprachig wird, macht die Umstellung auf UTF-8 schon bei der Installation Sinn und erspart einem im Nachhinein einige Kopfschmerzen.

Für alle, die – ähnlich wie ich – zu faul sind, jedes Mal nach den richtigen Checkboxes und Init-Texten im Install-Tool zu suchen, hier die 3 Zeilen, die ans Ende der Datei typo3conf/localconf.php müssen und dass gesamte Backend auf UTF-8 umstellen, damit alle „ä,ü.ö“ richtig dargestellt werden:

$TYPO3_CONF_VARS['SYS']['UTF8filesystem'] = '1';
$TYPO3_CONF_VARS['SYS']['setDBinit'] = 'SET NAMES utf8;'.chr(10).'SET SESSION character_set_server=utf8;'.chr(10).'';
$TYPO3_CONF_VARS['BE']['forceCharset'] = 'utf-8';

Bei russischen oder asiatischen Schriftzeichen hatte ich noch das Problem, dass trotz aller korrekten Einstellungen oben die kyrillischen Zeichen nur als Fragzeichen gespeichert wurden. Diese Zeilen über phpMyAdmin aufgerufen brachten die Lösung:

ALTER TABLE tt_content CONVERT TO CHARACTER SET utf8;
ALTER TABLE pages_language_overlay CONVERT TO CHARACTER SET utf8;
ALTER TABLE sys_language CONVERT TO CHARACTER SET utf8;
ALTER TABLE sys_template CONVERT TO CHARACTER SET utf8;

Fenster-Titelleiste in Director-Projektor ausblenden (Director 11)

Nach einigem Suchen habe ich endlich gefunden, wie man die Fenster-Titelleiste bei Director-Projektoren ausblenden kann um ein Fenster (MIAW – Movie in a Window) komplett ohne Fenster-Rahmen, Schliessen- und Minimieren-Buttons darzustellen. Den entscheidenden Tipp dazu habe ich unter diesem Link gefunden.

01

1. Auf den Pfeil klicken für weitere Optionen

02

2. Alle Häkchen wegnehmen, oben rechts auf Listenansicht klicken

03

3. Alles auf „false“ stellen.