Spamfreie E-Mails mit eigenem Server versenden

Wer eine eigene Domain besitzt, steht vor der Entscheidung die E-Mails auf ein Konto bei Anbietern wie Google Mail, GMX oder Web.de weiterzuleiten oder ein sich beim Hoster ein eigenes Konto für die E-Mail-Adresse einzurichten. Für letzteren Fall bieten Hosting-Provider wie Host Europe in der Regel einen eigenen Mailserver an, der bereits über eine entsprechende vorgefertigte Konfiguration verfügt. So werden auch passende DNS-Einträge der Domain beim Hoster automatisch gesetzt. Ganz bequem also. Doch sobald ein eigener Server im Einsatz ist, wird es möglicherweise schon etwas kniffeliger, um mit versendeten E-Mails nicht im Spam-Order des Empfängers zu landen. Wie ist dies also einzustellen?

weiterlesen

Site-to-Site-Transfer (FXP) auf Server aktivieren

Folgendes Szenario:
Wir besitzen zwei verschiedene Server und möchten Daten via FTP von Server A auf Server B transferieren. Die einfachste und herkömmliche Methode wäre hierbei die Daten von Server A herunterzuladen und sie anschließend bei Server B wieder hochzuladen. Dieser Umweg kann insbesondere bei einer Vielzahl an Daten sehr langwierig sein.

Abhilfe für dieses Problem schafft das sogenannte File eXchange Protocol (FXP), welches einen Site-to-Site-Transfer von zwischen zwei Servern herstellt und eine direkte Datenübertragung ermöglicht.

weiterlesen